Taureon und die DSGVO (Allgemeine Datenschutzverordnung) vom 25. Mai 2018.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG TAUREON GmbH

Umgang mit personenbezogenen Daten

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten für Applikationen ausschließlich im Rahmen der Bestimmung des Datenschutzrechts, z. B. für unsere Bestell-, Finanz- und Projektmanagementsysteme.

Alle unsere Systeme sind entsprechend der gesetzlichen Vorschriften gesichert.

  • Office365 (erweiterter Bedrohungsschutz)
  • Windows Server (Schutz und Verwaltung von Anmeldeinformationen).

Taureon verwendet keine tragbaren Medien zur Speicherung der Daten unserer Kunden

Unsere Laptops sind mit Windows 10 ausgestattet und gesichert.

Fortlaufende intensive Kontrollen sollen sicherstellen, ob Vertraulichkeit und Integrität der verarbeiteten Daten den hohen Sicherheitsansprüchen genügen, die Aussagen der Datenschutzdokumente wirksam umgesetzt sind und personenbezogene Daten gemäß dem aktuellen Deutschen Bundesdatenschutzgesetz sowie der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung wirksam geschützt sind, wie z. B. durch die technische Sicherung aller Systeme gegen unbefugte Nutzung.

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität.

Hierunter fallen z. B. Angaben wie:

Name

Adresse

Telefonnummer

E-Mail-Adresse

Bankdaten

Steuernummern

Handelsregisternummer

Wir speichern Ihre Daten entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Die gesetzliche Aufbewahrungsfrist für unsere Verwaltung beträgt 30 Jahre. Diese Aufbewahrungsfrist ist innerhalb der Gesetze und Vorschriften für Medizinprodukte und ihrer Rückverfolgbarkeit erforderlich.

Wir geben Ihre Informationen nicht an Dritte weiter.

Sollten Sie trotz aller Vorsichtsmaßnahmen eine Verletzung des Datenschutzes feststellen, bitten wir Sie, Taureon umgehend per E-Mail zu benachrichtigen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

orbit right